30. Juli 2011, heute findet in Neu Oberhausen das

3. Int. Turbo Schnecken Treffen

statt. Wie in den letzten Jahren stellt auch heuer die Familie Hatschek das Festgelände und somit die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Leider war uns sowie im Vorjahr der Wettergott nicht gnädig aber zumindest blieben wir vom Regen verschont. So konnten wir ohne Probleme unsere heuer erstmalig durchgeführten Turbo Schnecken Mehrkampfspiele durchführen. Mehr dazu auf den unten angeführten Bildern!

< der Folder mit der wir das Treffen beworben haben!

     
Fam. Hatschek hat alles bestens vorbereitet, nur leider steht ein Großteil der Teilnehmer, auch ich, auf der Tagente im Stau!

           

Irgendwann sind sind dann alle angesagten Turbo Schnecken tatsachlich da!

     


Mit 45 Minuten Verspätung ist es endlich soweit ...

     
... Roland eröffnet mit der Bergrüßung das Turbo Schnecken Treffen 2011, gleich darauf erkläre ich den heutigen Tagesablauf ...


... und präsentiere die Mehrkampfspiele wo es diese Siegestrophäen zu gewinnen gibt!

     
Denise ist sich voll Siegesbewußt!                                                                     Zuvor bitten wir noch zum großen ...


... Turbo Schnecken Gruppenfoto!


Nun ist es soweit, die Spiele beginnen und wir erklären den ersten Wettkampf, das ...


... "Ball schieß und fang"!

       
Das schießen ist sicher um einiges leichter ...

       
... als das fangen aber jeder gibt sein bestes!


Auch unsere jüngsten Turbo Schnecken sind voller Begeisterung dabei!


Manch ältere Turbo Schnecke hat ihren Spaß an den Spielen!


Spiel 2: "Unzertrennliche Partnerwanderschaft"!

     
Vielleicht sollten wir auch den Bewerb "Wie schnell mache ich einen Knopf in einen Luftballon" durchführen?!

     
Beim gehen tat man sich dann schon leichter!


Zumindest der Großteil von uns!

     
Traute Zweisamkeit!


So mancher bekam auch gleich ein paar Hindernisse in den Weg gestellt, Grins!

     
An der "Bar" wo es gekühlte Getränke gibt!!


Es folgt Bewerb Nr. 3, das "Ringewerfen"!

       
Etliche Ringe verfehlten ihr Ziel ...

       
... aber einige treffen auch ihr Ziel!

     
Die Hälfte der Spiele haben wir gemeistert, jetzt gibt es Kaffee und Kuchen!


Brownis, Pfirsichkuchen, Erdbeerroulade, Malakoff- & Topfentorte
lauter leckere Sachen!

     

Man läßt es sich gut schmecken!

     
Während wir uns beim Kuchenbuffet stärkten ...                                           ... vertreiben sie sich die Zeit auf andere Art!


Die Spiele gehen weiter und zwar mit "Dosenschießen"!

       
Der Abstand  vom Werfer zu den Dosen war etwas zu weit ...

     
... trotzdem flogen die Dosen einige mal durch den Garten ...


... sogar unsere Jüngsten ließen es krachen!

     
Paparazzis bei der Arbeit!

       
An dieser Stelle ein Danke an unser Schiedsrichterteam das tolle und faire(?) Arbeit geleistet hat
auch wenn dem Ende hin so manche nicht mehr den frischesten Eindruck machte!


Wir kommen zum Bewerb Nr. 5 dem " Ich sehe nix und wirf dabei nix um!"


Unfair, Pepi hat mit Ginger einen Blindenhund ...

     
... und Roland hat mit der Brille eine Sehhilfe und somit den Durch(Über)blick!

           
Keiner bleibt verschont, alle müssen blind durch den Parcour ...


... der für jeden einwenig anders ausschaut!

     
Wobei manche schon etwas fies behandelt worden sind!

     
Ich glaub die zwei finden unsere Spiele nicht so toll ...


... da Veranstalten sie lieber ihre eigenen!


Alles ist bereit für das letzte Spiel und zwar das ...


... "Schwedenbomben" Spiel!

       
Zuerst holt man ohne Hände ...

           
... die Bombe aus dem Schaffel ...

     

... übergibt sie dann seinen Partner ...

       
... der sie dann schön brav im trockenen ablegt!


Die Endauswertung beginnt, bevor der Sieger gekürt wird ...


... gibt es aber noch eine leckere Grillerei!

     
Grillgut ist reichlich vorhanden!


Auch das Salatbuffet kann sich sehen lassen!

     
Unsere Grillmeister bei der Arbeit!


Das große "Fressen" kann beginnen ...

     

... und wie man sieht es schmeckt!

     


Nachdem jeder wieder bei Kräften ist beginnt nun die Siegerehrung!
 

Für unser Jüngsten gibt es fürs tolle mitmachen
die gut gefüllte Turbo Schnecken Box!


Das Siegertrio von den Turbo Schnecken Mehrkampfspielen 2011!


Mit der Siegerehrung ist aber noch nicht Schluß es folgen noch weitere Ehrungen!


Stefan, eine neu Turbo Schnecke die gleich beim ersten Halbmarathon unter 2 Stunden blieb!

     
Für unsere alt Schnecken, Gerhard und Pepi, die heuer bravourös ihren ersten Marathon finishten!
 

Für unser treuesten Fanfotografen gab es auch ein kleines Dankeschön!

     
Die Ehrungen gehen weiter und zu meiner Überraschung bin nun ich dran:
"Zu Ehren unserer Ersten und Besten Turbo Schnecke die wir haben"
Ich sage: DANKE!


Roland verlost den Pokal vom 2. Platz der Teamwertung beim Feuerwehrlauf unter den 4 Startern,
der Gewinner ist: Pepi, Gratuliere!

     
Die letzte Ehrung des heutigen Abends gehört aber mir und geht an ...


... Roland, zur Erinnerung an seinen ersten Marathon unter 3 Stunden und 30 Minuten!


Somit ist der offizielle Teil beendet,
nun wird noch geplaudert bis wir uns in alle Himmelsrichtungen verstreuen!

Das war die Turbo Schnecken Party 2011, ich hoffe euch hat es so gut gefallen wie mir und ich freu mich jetzt schon auf das Turbo Schnecken Treffen 2012!

Ein recht Herzliches Danke an Lisi und Roland für die Organisation und die Durchführung des Treffens.
Danke auch an alle gekommenen Schnecken die mit ihrer guten Stimmung viel zum gelingen beigetragen haben.
Weiters noch Danke an Gabi und Gerhard für das leckere Grillgut und an alle die Kuchen, Salate und sonstiges mitgebracht haben!

Ich bedanke mich bei kostenlose counter Besuchern auf meiner Homepage