Hier noch ein paar Bilder die ich in den Berichten nicht untergebracht habe!


Beim Abflug in Wien herrscht noch schönstes Wetter ...


... was man nach der Ankunft in Paris nicht gerade behaupten kann!


Die Zimmer sind nicht gerade die Größten!


Bei diesen Anblick ...


... muß man einfach Hunger bekommen, Mahlzeit!


Frisch gestärkt geht es zum Triumphbogen ...


... wo sich das Grab des Unbekannten Soldaten befindet!


Ein erster Blick auf die Startgerade des Marathons!


Vorm Louis Vuitton ist am Sonntag unser Eingang in den Startbereich!


Ich habe meine Startnummer
und wenn ich genau hingeschaut hätte wüsste ich wo am Sonntag die offiziellen Fotografen auf der Strecke stehen!


Auf dieser Wand sind alle 57.000 Starter verewigt ...


... und wie man sieht sind auch wir darunter!


Es gibt schon schöne Medaillen ...


... auch beim Paris Marathon gab es schon schöne, nur heuer waren sie leider nicht sehr einfallsreich!


Es gibt aber auch recht interessante Marathons!


Das Pariser Wahrzeichen schlecht hin darf auf der Messe natürlich nicht fehlen!


Wenn sie nur doof sein können unsere „Kleinen“ ...


... und es gibt genügend Zeit zum doof sein!


Wenn sie dann mal nicht doof sind verfolgen sie einen mit dem Fotoapperat!


So manch nettes Gebilde würde sich auch recht gut als Fotomotiv eignen ...


... nur leider laufen wir am Sonntag daran nicht vorbei!


Was will man uns damit sagen?


Turbo Schnecken Power beim Pariser Frühstückslauf!


Vorm Ziel noch schnell ein nettes Eifelturmfoto bevor unsere
Blödel-Fraktion wieder in Aktion tritt!


Unsere Foto-Crasher sind heute ...


... wieder mal in grandioser Form!


Mit etwas Verzögerung bekommen wir aber unser Bild!


Polizeischutz für uns Turbo Schnecken, da bleiben auch unser Foto-Crasher brav!


Haribo macht Kinder froh und den Fotografen ebenso!


Auf den
Champagner am Eifelturm verzichten wir gern ...


... aber dieser Aufforderung kommen wir gerne nach!


Jetzt wissen wir wie weit wir von daheim entfernt sind
und wie hoch der Donauturm ist!


Die Mona Lisa der Moderne!


Paris Marathon, Die Turbo Schnecken ...


... und der Eifelturm laufen mit ...


... genauso wie manch andere „schräge“ Typen!


Zum Schuhe binden ist mein Lauflehrling zu faul ...


... aber Pepi kann sie das Gewand vom Leibe reisen!


Und schon laufen wir los ...


... und wie bei den meisten großen Marathons ...


... gibt es auch hier viele tolle Zuschauer ...


... und Musikgruppen die einen toll Unterstützen!


Für Läufer denen es zu heiß wird gibt es Abkühlung von der Pariser Feuerwehr!


Und auch so manch nettes Häuschen gibt es unterwegs zu sehen!


Der Lohn für 42,2 km laufen - es gab schon schönere!


Unser Fan- und Fotografenteam denen ich die meisten Bilder zum verdanken habe!
DANKE!


Selfi-Tour durch Paris!


Schlösser über Schlösser, mit sovielen wollten wir unsere Zweisamkeit nicht teilen!

 

Hier geht es zu den Berichten!

Paris Marathon 2016 Vorwort Reise
Start - KM 21 KM 21 -Ziel Bilder

Ich bedanke mich bei kostenlose counter Besuchern auf meiner Homepage